Wettbewerbsrecht

Das Wettbewerbsrecht, im engeren Sinne auch Lauterkeitsrecht genannt, ist maßgeblich im Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) und im Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) festgehalten und Teilgebiet des gewerblichen Rechtsschutzes. In einer freien Marktwirtschaft ist die Teilnahme am Wettbewerb zwingend mit Marktverhaltensregeln verbunden.

 

So ist nicht jedes Marktverhalten rechtlich zulässig. Das Wettbewerbsrecht schützt Sie vor unlauteren Geschäftsgebaren und unzulässigen geschäftlichen Handlungen Ihrer Konkurrenz. Sie können sich im Wettbewerbsverhältnis beispielsweise gegen irreführende Werbung und unlautere Kundenbeeinflussung Ihrer Mitbewerber wehren!

 

Auch Abmahnungen werden nicht nur in Einzelfällen unberechtigt ausgesprochen. Abmahnkosten sind dann nicht zu tragen. Und selbst grundsätzlich berechtigte Unterlassungsansprüche werden zahlreich zu weit gefasst.

 

Die Rechtsanwälte von Buchholz & Kollegen Rechtsanwälte | Fachanwälte - Kanzlei für IT-Recht und Medienrecht in Düsseldorf wehren Angriffe Ihrer Mitbewerber ab und prüfen in Ihrem Auftrag ebenso, ob Ihre Rechte verletzt werden. Wir gehen entschieden gegen unlauteres Verhalten Ihrer Gegner vor; vorgerichtlich oder gerichtlich. Maßstäbe unserer Lösungen sind hierbei Praxisorientierung und Wirtschaftlichkeit, stets geformt von Ihren Interessen.

 

Nach unserer Erfahrung ist zur erfolgreichen Durchsetzung von wettbewerbsrechtlichen Interessen ein schnelles Handeln unabdingbar.

 

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!


Zuständige Rechtsanwälte für Wettbewerbsrecht

Jean Paul P. Bohne, LL.M.

Rechtsanwalt | Partner

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Datenschutzbeauftragter (TÜV)

Datenschutzauditor (TÜV) 

 

T: 0211 737 547 - 70

F: 0211 737 547 - 99

E: bohne@buchholz-kollegen.de

Anne Sulmann

Rechtsanwältin | Partnerin

Fachanwältin für Informationstechnologierecht (IT-Recht)

Datenschutzbeauftragte (TÜV)

 

T: 0211 737 547 - 70

F: 0211 737 547 - 99

E: sulmann@buchholz-kollegen.de