Compliance

Compliance als Beschreibung für gesetzes- und richtlinienkonformes Handeln ist die Grundlage einer jeden unternehmerischen Verantwortung.

 

Unerlässlich für die Umsetzung sind hierbei Management-Systeme. Ein strukturiertes System, das Prozesse festlegt, systematisiert und so eine Steuerungs- und Kontrollmöglichkeit innerhalb des Unternehmens ermöglicht. Wesentliches Ziel der Managementsysteme ist die kontinuierliche Verbesserung der Unternehmensleistung. Daneben steuern sie die systematische Einhaltung von Rechtsvorschriften im Betrieb. Wesentliche Systeme sind:

  • Qualitätsmanagementsysteme
  • Energiemanagementsysteme
  • Umweltmanagementsysteme
  • Arbeitsschutzmanagementsysteme
  • Informationsmanagementsysteme
  • Risikomanagementsysteme

Die Vorteile der Implementierung von Managementsystemen liegen auf der Hand:

 

Die Schaffung einheitlicher Prozesssteuerungen durch Managementsysteme schafft Schnittstellen zwischen den einzelnen Abteilungen eines Unternehmens und ermöglicht die Identifizierung von Schwachstellen. Prozesse können so optimiert und komplexe Strukturen vereinfacht werden, Kosten und Zeit können eingespart werden. Die Implementierung eines Managementsystems schafft eine transparente Zusammenschau der einzelnen Prozess- und Organisationsstrukturen.

 

Daneben spielt die Implementierung von Managementsystemen bei dem immer häufiger nachgefragten Ziel der Zertifizierung eines Unternehmens eine bedeutende Rolle. Viele Händler und Lieferanten machen eine vorhandene Zertifizierung nach ISO, OHRIS, OHSAS, SCC usw. zur Voraussetzung einer Zusammenarbeit. Das erfolgreiche Managementsystem ist hier die Grundlage einer jeden Zertifizierung.

 

Zudem sind Managementsysteme für die Einhaltung von Rechtsvorschriften ein unerlässliches Werkzeug. Die Vielzahl der anzuwendenden Vorschriften, die sich aus EU-Verordnungen, aus Bundes- und Landesrecht oder auch aus Regelungen der Berufsgenossenschaften ergeben, sind den Unternehmen häufig unbekannt oder sorgen für Verunsicherung.

 

Hier helfen wir. Wir erstellen und aktualisieren Ihr Unternehmens-Rechtskataster und erarbeiten in kurzen regelmäßigen Treffen die mögliche Umsetzung der relevanten Vorschriften in Ihrem Betrieb.

 

Der Weg von der Erstellung zur Umsetzung erfordert damit ein optimales Zusammenspiel aus juristischen und unternehmensberatenden Fähigkeiten.

 

Um diese interdisziplinären Anforderungen aus einer Hand anbieten zu können hat Buchholz & Kollegen Rechtsanwälte | Fachanwälte - Kanzlei für IT-Recht und Medienrecht eine Kooperation mit der Unternehmensberatung ecco ecology + communication Unternehmensberatung GmbH ins Leben gerufen.

 

Diese Kooperation zwischen Rechtsanwälten und mit der Einführung von Managementsystemen langjährig erfahrenen Unternehmensberatern ermöglicht es, unseren Kunden im Raum Norddeutschland und Rhein/Ruhr ein juristisch geprüftes und von Unternehmensberatern vor Ort eingeführtes Managementsystem anzubieten.

 

So werden Sie als Arbeitgeber und Führungskraft Ihrer Verantwortung gerecht und erfüllen gleichzeitig die Forderungen der wichtigsten ISO-Normen und Arbeitsschutzstandards, wie ISO 14001 oder OHSAS 18001.

 

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns über unsere zuständigen Rechtsanwälte auf oder wenden Sie sich direkt an unseren Kooperationspartner:

 

ecco ecology + communication

Unternehmensberatung GmbH

Auguststr. 88

26121 Oldenburg

T. 0441 77905 0

F: 0441 77905 - 0

I: www.ecco.de

 

Ihre dortigen Ansprechpartner für Rechtskataster
Christian Fuchs

E: fuchs@ecco.de

Jens Heinemann

E: heinemann@ecco.de


Zuständige Rechtsanwälte für Compliance

Anne Sulmann

Rechtsanwältin | Partnerin

Fachanwältin für Informationstechnologierecht (IT-Recht)

Datenschutzbeauftragte (TÜV)

 

T: 0211 737 547 - 70

F: 0211 737 547 - 99

E: sulmann@buchholz-kollegen.de

Benedikt Schönbrunn

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)

 

T: 0211 737 547 - 70

F: 0211 737 547 - 99

E: schoenbrunn@buchholz-kollegen.de